Klassik-Varianten

Mühlbacher-4_-_klein-_(c)_Alexander_Eder
ALOIS MÜHLBACHER & STREICHQUARTETT SONARE LINZ
„music for a while“ 

Alois Mühlbacher (Counter-Tenor)

Peter Gillmayr, (1. Violine) - Kathrin Lenzenweger, (2. Violine)

Christoph Lenz, (Viola) - Judith Bik, (Violoncello)

 

 

  • Mit 15 wurde er von Joan Holender und Franz Welser-Möst an die Wiener Staatsoper geholt!

  • Konzertreisen in die ganze Welt - u.a. sang er im Salzburger Festspielhaus das Sopransolo in Mahlers 4.Symphonie, in Tokio die Rolle des Yniold in „Pelleas et Melisande“

  • 30minütige ORF und ARTE-Dokumentation über ihn folgt

  • 2010 und 2011 und wieder 2017 Solist bei „Christmas in Vienna“, das in alle Welt ausgestrahlt wird.

  • Im Dezember 2016 war er Altsolist in Bachs Weihnachtsoratorium (München, Herkulessaal) und in der h-Moll Messe (Wien, Großer Musikvereinssaal)          (Booking nicht für Österreich)

Gruber & Maklar - Talking Trees - KLEINE
TALKING TREES
Musikalische Portraits zum Keltischen Baumkalender
komponieret von Enjott Schneider für 35 Jahre Gitarrenduo Gruber & Maklar

Christian Gruber und Peter Maklar (Quintbassgitarren und Primgitarren)

Norbert Nagel (Klarinetten)

Christine Steinbrecher (Harfe)

1 Viola – 1 Cello

ENJOTT SCHNEIDER

Der 1950 geborene Komponist studierte Musik, Germanistik, Musikwisenschaft (Dr. phil 1977) und lehrt seit 1979 an der Münchener Musikhochschule Musiktheorie und Filmkomposition.

Neben einer schriftstellerischen Tätigkeit arbeitet er umfangreich als Komponist:

  • Filmmusik u. a. zu „Schlafes Bruder“, Stalingrad“, 23“, „Herbstmilch“ u.v.a

  • Musik zu TV-Produktionen von „Tatort“ bis „Schwabenkinder“

  • Kammermusik, Kirchenmusik, Orchestermusik

  • Zahlreiche Bühnenwerke, wie etwa die Opern „Aber warum?“, Das Salome-Prinzip“, „Diana-cry for love“, „Bahnwärter Thiel“ usw.

  • Sinfonien „Glockensinfonie“ oder „Sisyphos“

Auszeichnungen:

  • Bayerischer Filmpreis für Musik

  • Bundesfilmband in Gold

  • Fipa d’or 2001 für die beste Europäische Filmmusik (Margarethe von Trottas „Jahrestage“)

  • Deutscher Fernsehpreis „Beste Filmmusik“ 2007 für „Die Flucht“

Qu_Orch.jpg
SPANISH GUITAR GALA WITH ORCHESTRA
Konzerte für 1 und 4 Gitarren und Orchester - Symphonische Musik aus Spanien.
AMADEUS GUITAR DUO & GITARRENDUO GRUBER & MAKLAR
THÜRINGEN PHILHARMONIE GOTHA-EISENACH

Spanien hat als Land der Pavane, Sarabande, Chaconne, der feurigen Seguidilla, des Bolero oder Fandango, der Gitarren und Kastagnetten viel zur Bereicherung der Ausdruckswelt der europäischen Musik beigetragen. Die alten Meister der „goldenen Jahrhunderte“ waren jedoch im 19. Jahrhundert fast vergessen.

Erst mit Felipe Pedrell erschien ein Künstler, der der spanischen Musik durch Bezug auf eine nationale Folklore neue Impulse gab und die nachfolgende Komponistengeneration als Lehrer formte, und so der Spanischen Musik den Weg zurück in die Konzertsäle der Welt öffnete.

Peter Gillmayr 5 - (c) by Wieland Nordme
PETER GILLMAYR mit den ÖSTERREICHISCHEN SALONISTEN und TANGO DE SALÓN
"RUSSISCH GRÜN" - Lieder und Tänze aus dem alten und neuen Russland

Musik von Dimitri Schostakovitsch, Alexej Kozlov, Anatoli Novikov, Pjotr Iljitsch Tschaikowsky, Sergej Prokofieff und anderen.

Maestro PETER GILLMAYR hat einen kammermusikalischen Abend kreiert, der in dieser Form seinesgleichen sucht – wo sonst gibt es alle diese exquisiten Zutaten und solch einen herausragenden MAITRE DE LA CUISINE MUSICALE …

(Booking nicht für Österreich)

ein-lied-geht-um-die-welt-929x500.jpg
JÖRG SCHNEIDER & DIE ÖSTERREICHISCHEN SALONISTEN
„Ein Lied geht um die Welt“

Eine Hommage an den Jahrhundert-Tenor Joseph Schmidt mit Staatsoperntenor Jörg Schneider und seinen oberösterreichischen Freunden.

Der österreichische Tenor Jörg Schneider, ein gebürtiger Welser, ist seit September 2017 Mitglied der Wiener Staatsoper, davor war er 10 Jahre Ensemblemitglied der Wiener Volksoper.

(Booking nicht für Österreich)

Quartett_-_Amadeus_Guitar_Duo_und_Gitarr
GUITAR GALA NIGHT
GITARRENDUO GRUBER & MAKLAR und AMADEUS GUITAR DUO

Exklusiv - zwei der weltbesten Gitarrenduos in einem Konzert.

In der Guitar Gala Night erklingen die schönsten Werke der Literatur für Quartett, Duo und Sologitarre vom Barock bis zur Moderne - ein Konzertabend mit virtuoser, lyrischer und expressiver Musik voller Temperament.

Nachtmusik 3-klein-(c) Christoph A.Hellh
NACHTMUSIK
Key-Thomas Märkl und Christian Gruber spielen virtuose Musik für Violine und Gitarre aus 5 Ländern

… ein faszinierendes Feuerwerk tanzender Synkopen und glanzvoller Farbenpracht

Augsburger Allgemeine Zeitung

… eine Atmosphäre … die einen hinüber gleiten ließ in eine andere Welt.

Weilheimer Tagblatt

Wagnermeyer-home.jpg
FRANZ WAGNERMEYER & STREICHQUARTETT SONARE LINZ
“Trumpet & Strings“

Einzigartige Verbindung von sattem Streicherklang und schmetternder Trompete, virtuoser Barockmusik und Filmmelodien.

»Unisono waren wir, sowie weitere Besucher am 20. Juni 2009 der Meinung, dass dieses Programm keine Wünsche offen ließ! Beglückt, heiter und mit verklärten Mienen verließen wir die evangelische Kirche. Ich persönlich war von den Barockstücken des Sonare Quintetts überaus positiv überrascht! Schließlich treib ich mich in Hochburgen der Barockmusik wie Resonanzen Wien, Brunnenthal und Melk herum.«

Max und Helena Jungwirth.

(Booking nicht für Österreich)

Gruber_&_Maklar-klein_-_Photo_©_by_Saski
GITARRENDUO GRUBER & MAKLAR
„Tempi d‘Oro“

CHRISTIAN GRUBER & PETER MAKLAR verzaubern seit über 30 Jahren das nationale und internationale Konzertpublikum. Als engagierte und idealistische Botschafter der klassischen Gitarre zählen sie längst zu den herausragenden Ensembles der Gitarrenszene. Höchste künstlerische Ansprüche an Zusammenspiel und Klangschönheit verbinden sich hier mit Poesie und Ausdruckskraft.

Feuerbach-2019 (c) Lukas Diller - Abdruc
FEUERBACH QUARTETT
"Born to be Child"

MIT NEUEM PROGRAMM "BORN TO BE CHILD" AB JANUAR 2020 AUF TOUR!

Im neuen Programm widmet sich das Feuerbach Quartett seiner Kindheit: Den Lieblingshits der Eltern, dem ersten Stück auf der Geige, dem letzten Song auf dem Abschlussball.
4 Musiker aus 4 Nationen bringen ihre musikalischen Reminiszenzen zusammen und feiern gemeinsam den Soundtrack ihrer Jugend: Ein azerbaidschanisches Volkslied trifft auf die Dire Straits, Rammstein auf Mozart und Michael Jackson auf die Titelmelodie einer russischen Kinderserie - gespielt mit kindlicher Leichtigkeit, jugendlicher Begeisterung und ausgereifter Perfektion.

FEUERBACH QUARTETT-FOTO 2-2018.jpg
FEUERBACH QUARTETT
"Die Neudefinition der Kammermusik"

DAS AKTUELLE PROGRAMM "BOMBAX" NOCH BIS ENDE 2019!

 

JUNG - FRECH - ERFOLGREICH UND VÖLLIG EINZIGARTIG!

Vier Musiker aus vier Nationen, die es lieben, miteinander zu musizieren, die mit atemberaubender Spielfreude Led Zeppelin, Prokofiew, Punkrock und Michael Jackson in einem klassischen Streichquartett vereinen und so den Begriff „Kammermusik“ neu definieren. Zu den Beatles wird gesungen, zu Ed Sheeran geklatscht, zu Muse gepfiffen.

Lang_Schubert_Collage_schmal.jpg
'WINTERREISE EXTENDED'
performed by CONSORTIUM LANG

Was, so ist die Ausgangsfrage, die sich das Ensemble um den Pianisten und Komponisten Walter Lang stellt, was wäre, wenn man den Zyklus allein die Instrumente lassen singen würde, wenn man also über die wunderbare Musik Franz Schuberts so intensiv improvisieren würde, dass die wohlbekannten Worte schon in den Tönen mitschwingen, dass eine Transzendenz entsteht, wie man sie vielleicht auch in Felix Mendelssohn-Bartholdy’s “Liedern ohne Worte“ empfinden mag.

GruberReiter_3 Foto Christoph A.Hellhake
DUO REITER & GRUBER
„Sonaten, Tangos, Gstanzl“ - Vivaldi, Piazzolla, Falloni, Bayerische Intermezzi

Der Gitarrist Christian Gruber (Gitarrenduo Gruber & Maklar) präsentiert zusammen mit der bekannten Akkordeonistin Maria Reiter ein ausgefallenes und mitreißendes Kammermusik-Programm, in dem nicht nur die ungleichen Instrumente Gitarre und Akkordeon zusammentreffen, es werden auch noch die Barocksonaten durch bairisch gesungene Gstanzlstrophen dramatisiert.

Tangologia_Home.jpg
TANGOLOGIA
PIAZZOLLA

TANGOLOGIA spielen die Musik des legendären argentinischen Tangorevolutionärs Astor Piazzolla in originaler Quintettbesetzung. Anstelle des Bandoneon jedoch bringt Fabian Pablo Müller mit dem Saxofon eine aufregende, neue Farbe in diesen faszinierenden Klangkörper, die dem lyrisch-kantablen wie dem kraftvoll-zupackenden Charakter der Musik von Astor Piazzolla in einzigartiger Weise Ausdruck verleiht.

Die_Österreichischen_Salonisten.jpg
DIE ÖSTERREICHISCHEN SALONISTEN
Verschiedene Programme

Die vielseitigen Musiker aus ganz Österreich, allesamt Musikpädagogen, Kammer- und Orchestermusiker, widmen sich in diesem 2005 gegründeten Ensemble der sogenannten Salonmusik, wie man sie früher in den feinen Kaffeehäusern und Tanzsalons hören konnte.
Sentimentale Tangos & Milongas, feurige Czardas und Paso dobles, Balkanmusik, schwungvolle Walzer, Musette, Filmmusik, Latin Jazz und alte Schlager versetzen das Publikum in die Zeit der 20er und 60er Jahre.

(Booking nicht für Österreich)

quartett8.jpg
STREICHQUARTETT "SONARE LINZ"
„Der Opernball im Taschenformat“

Für alle, die für den berühmtestem Ball der Welt keine Karten ergattern konnten, zum Nachhören/-tanzen!

 

SONARE LINZ mit einem bunten Strauß an Melodien, die man in der Kaiserzeit Tag und Nacht in den feinen Salons Kaffeehäusern, Gastgärten und eben Ballsälen der Walzer-verrückten Musikhauptstadt Wien hören konnte.

(Booking nicht für Österreich)

DIE_OBERÖSTERREICHISCHEN_CONCERT-SCHRAMM
DIE OBERÖSTERREICHISCHEN CONCERT-SCHRAMMELN
"Das Glück is a Vogerl"

Die OÖ. Concert- Schrammeln sind, 1996 gegründet und 2009 neu formiert,  Mitglieder der Österreichischen Salonisten, Lehrer im OÖ. Landesmusikschulwerk sowie Solisten, Kammer- und Orchestermusiker. Sie spielen originale

Schrammelmusik von Johann und Josef Schrammel, Mikulas, Sioly, den Sträußen, Ziehrer, Strohmayer u.a.

 

(Booking nicht für Österreich)

WALTER LANG 2-Copyr. Josef-Lamber-Abdruc
WALTER LANG BAROQUE JAZZ TRIO
From Bach to Händel!

Langs Klavierspiel adaptiert behutsam klassisch impressionistische Ornamentierungen im weich swingenden Gewand und fügt sie zu einem farbenprächtigen Harmoniegebäude zusammen. Diese Kombination von Klassik, Traditional und Jazz, von Improvisation und Kommunikation, von dem „Sich-Verlieren“ und in einem explosiven Gemisch „Sich-Wiederfinden“, das hatte schon fast etwas Emotional-Akademisches. Das zeigte etwas von großer künstlerischer Attraktivität und musikalischem Phänomen.

tango_de_salon_5-©_Wieland_Nordmeyer_-_A
TANGO DE SALON
Peter Gillmayr (Violine) - Andrej Serkov (Bandoneon) - Guntram Zauner (Gitarre) - Roland Wiesinger (Kontrabass) - Wieland Nordmeyer (Klavier)

"...selten erlebt man ein Ensemble, das perfektes Zusammenspiel, Freude am Musizieren und inniges Musikantentum derart selbstverständlich und leichtfüßig miteinander vereint..."

 

​Das österreichisch- ukrainische Tango-Ensemble "Tango de Salón" ist ein Ableger der "Österreichischen Salonisten". Die fünf Musiker sind u.a. Mitglieder folgender Ensembles: Ensemble Sonare Linz, OÖ. Concert- Schrammeln, Gitarreduo Hasard, Akkordeonduo DYAS, sowie als Pädagogen und Kammermusiker tätig.